Registrierung
Linkliste Second Forum Chat Second Forum Treffen Suche Mitgliederliste Häufig gestellte Fragen Gästebuch Kalender

 
Amazonien Rollenspiel in SL
 

Hier kann man sich über die letzten Beiträge im Board live informieren, das kleine Fenster welches sich durch einen Klick öffnet aktualisiert sich von alleine alle 60 Sekunden.

Guckloch öffnen
 

Second Forum - Ein deutschsprachiges Forum zu Second Life » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 12 von 78 Treffern Seiten (7): [1] 2 3 4 5 6 7 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Was ist los in AZ / Tucson
AWRCATS Writer

Antworten: 1
Hits: 1.895
26.11.2014 00:52 Forum: Wild West AZ Arizona


Die Farm wird mittlerweile wieder betrieben, jedoch suchen wir noch Cowboys.
Achten Sie beim Reiten durch die Prärie jedoch auf die Klapperschlangen... notfalls hilft ein gezielter Schuss, man kann aber auch drum herum reiten, wenn man die Tiere rechtzeitig sieht... schauen Sie am besten mal am frühen Abend vorbei, kommenden Sonntag ist z. B. ein Boxturnier...
Thema: Der Tag der Beerdigung von Daniel Lemon Oktober 1867
AWRCATS Writer

Antworten: 1
Hits: 1.454
der Link zur kompletten Story... 07.03.2012 20:05 Forum: Tucson Chronicle


http://www.scribd.com/doc/84353038/TC-Story-Daniel-Lemon-1867
Thema: Der Tag der Beerdigung von Daniel Lemon Oktober 1867
AWRCATS Writer

Antworten: 1
Hits: 1.454
Der Tag der Beerdigung von Daniel Lemon Oktober 1867 07.03.2012 19:50 Forum: Tucson Chronicle


Ein später Oktobertag 1867 – Writer, der Chefredakteur des Tucson Chronicle, platzt trotz der Ankündigung des Bürgermeisters erst verspätet in die Beerdigungszeremonie für Daniel Lemon und bleibt am Eingang der kleinen Kirche von Tucson stehen. Die Rede hält Pater Herbert Betsen, er zitiert gerade die letzten Zeilen aus dem Abschiedsbrief des Toten: „...
Allen anderen, die ich kannte, viel Erfolg und haltet die Ohren steif. Euer Daniel.“
Die Hinterbliebene, Wanda Ferina, weint bitterlich. „Soweit der Abschiedsbrief des Toten.“
Vor der Kirche stehend zeigt sich Lucien Rhiannyr, genannt Luke, von der Zeremonie wenig berührt. Während der Lesung hatte er eine neue Zigarette angefangen, nun dreht er den Stengel fertig und spuckt einige Tabakreste zur Seite aus.
„Wir erheben uns nun zu einem stillen Abschiedsgebet jeder für sich.“
Der zwielichtige WildGuns Gibbons grinst breit, als er den alten Writer sieht und Laura Avonside spielt gelangweilt an ihren Haaren, während sie den Typen vor der Kirche genau beobachtet. Wanda klammert an Wendy fest, unterdessen Pater Herbert leise das Vater Unser murmelt. Wendy Rookswood betet still. Dann erhebt Herbert wieder seine Stimme: „Danke!
Miss Ferina, bitte folgen Sie mir.“ Wanda: „Ja...“
Luke zeigt sich wenig beeindruckt. Er marschiert in die Kirche, als alle raus sind, um sich die Zigarette an einer der brennenden Kerzen anzuzünden. Wild schaut nach rechts und wundert sich, ob das der alte Nobody ist... Laura geht zu Wild und flüstert ihm etwas ins Ohr. Pater Herbert öffnet die Torflügel des Friedhofs und fordert die restliche Gemeinde auf: “Jetzt bitte
alle. Wir gehen nun alle gemeinsam zur letzten Ruhestätte des Toten.“ Er wartet, bis alle versammelt sind.
Writer ist froh, doch nicht der Letzte auf dieser Beerdigung zu sein – Birni Diesel kommt auch verspätet hinzu und grüßt kurz: „Howdy zusammen...“ und Wanda kriegt am offenen Grab stehend eine Gänsehaut. Herbert: „Daniel Lemon, ich übergebe nun deinen Leichnam in Gottes Hände. Pater Herbert gibt ein Zeichen und während man den Sarg langsam nach unten in das Grab gleiten lässt, spricht er: „Erde zu Erde, Asche zu Asche, Staub zu Staub.“
Kurz darauf liegt der Sarg in der vorbereiteten Grube. Wanda wird ganz schwindelig. Herbert dreht sich zu ihr und der versammelten Gemeinde um und bietet an: „Sie können nun alle noch mal Abschied nehmen.“

... mehr im bald folgenden, bebilderten Artikel
(aw)
Thema: YouTube sperrt SL Video
AWRCATS Writer

Antworten: 6
Hits: 3.025
01.03.2012 23:18 Forum: Sonstiges


da capo Tanzen
Thema: Umfrage zur "Avatargestaltung"
AWRCATS Writer

Antworten: 12
Hits: 3.809
Feedback 27.02.2012 23:51 Forum: Umfragen zu Second Life


bonne chance!

Bist du sicher, dass man aus 'Standbildern' der Ava's Begriffe wie Geduld oder Intelligenz herausinterpretiert? Ich denke, es kommt hier besonders auch auf das erste Auftreten, den Erstkontakt mit dem Avatar, an, welcher für die Akzeptanz entscheidend ist.
Thema: Darf ich vorstellen....
AWRCATS Writer

Antworten: 7
Hits: 2.314
Gestatten Writer, AWRCATS Writer 27.02.2012 23:34 Forum: Ankündigungen, Funktionen, Wünsche, Lob & Kritik bzgl. Second Forum


Namen sind nur Schall und Rauch - denkste. Writer ist auch ein Writer Großes Grinsen

Na ja, dies ist ja wirklich nur der Versuch einer Kurzvorstellung, welche ich bestimmt noch ändern werde, denn nichts ist besser als ein editierter Beitrag..., aber mal ganz ehrlich. Als ich meine ersten Schritte in SL gemacht habe, und das ist schon so lange her, dass ich hiervon keine gedruckten Kalender mehr finde, hätte ich nicht gedacht, dass ich nach diesen besagten ersten Schritten in den Übungsareas von SL so schnell und lange bei den Burgbesetzern geblieben bin. Das ist eine deutschsprachige Sim, auf der nicht nur geübt, sondern auch viel diskutiert wurde (und wird?). Der Spaßfaktor war schon recht hoch.
Nachdem ich diverse Lindendollars in Bäumen, auf Banken und Tanzpads verdient hatte und mir so diverse Avas zugelegt hatte, kam ich zufällig dank einer glücklichen Connection zu AZ Arizona und habe offenbar die Anfänge miterlebt, ohne mir dessen wirklich bewusst gewesen zu sein. Diese Sim traf und trifft meinen Nerv. Anfangs machte es einfach nur Spaß, einer von vielen Sims bei der Entwicklung zu assistieren. Ich bin ja auch nicht mehr der Jüngste und so gehöre ich auch nicht gerade zu den Revolverhelden dieser Western-Sim, welche immer größer wurde durch Andocken von weiteren Arealen.
Als Redakteur habe ich mich vor allem dem Schreiben verpflichtet gesehen und viel Zuspruch erfahren. Hier gab und gibt es nur ein Problem: hier passiert viel mehr als dass man alles beschreiben könnte. Nachwuchs ist rar und auch manches Forum (waren es nur zwei?) wurde erstellt und wieder aufgegeben. Da meine Texte in und außerhalb der Sim abrufbar sein sollten, habe ich ein Schema gefunden, beiden 'Welten' gerecht zu werden. Nun sind die Ausgaben des Tucson Chronicle in diesem Forum zu finden, oder zumindest die Links auf die entsprechenden PDF-Dateien. Die meisten Beiträge aus alten, eingestellten Foren der Western-Sim konnte ich retten. Und ich hoffe, auch weiterhin nicht nur gelegentlicher Besucher sondern auch Ratgeber zu sein. Wo notwendig oder sinnvoll, schaue ich gern auch mal in diverse Bücher, damit hier nicht nur 'Westernfeeling' sondern auch kleine landeskundliche oder historische Häppchen eingestreut werden. Dass unsere kooperative Sim nun derart groß geworden ist, finde ich einfach klasse. Zum Relaxen steige ich in mein Kanu und mache eine große Rundreise - Besucher werden gerne mitgenommen. Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt - und da danke ich auch den Sim-Betreibern - bin ich hier nicht nur der Zeitungsfuzzi sondern ab und zu auch mal eine freche Elster, eine Ratte, eine Schlange, ... oder ein Kaktus. Wer will da sagen, eine Western-Sim wäre einseitig ... Großes Grinsen
Thema: Login 2 Life / ZDF-Dokumentation über WoW und Second Life
AWRCATS Writer

Antworten: 2
Hits: 8.912
Kleines Fernsehspiel über virtuelleWelten 27.02.2012 22:36 Forum: News über Second Life


Eine sehr gute Produktion über hilfreiche und interessante Facetten von virtuellen Welten, die ich mir mehrmals dank des temporären Archivs angesehen habe. Schade nur, dass diese (wegen Medienrechten?) Sendung nicht dauerhaft online im Archiv abrufbar ist/war. Ich hoffe aber darauf, dass solche Sendungen auch mal ausgeliehen werden an 'Dritte' und so by chance mal bei arte, den 'Dritten' oder Spartenkanälen von ARD und ZDF erneut zu sehen sein wird. babu

Vielleicht gibt es ja mal eine peiswerte DVD-Fassung davon im Handel - ich glaube kaum, dass sich jemand für 50 EUR einen Mitschnitt kauft. Vielleicht hat ja jemand rechtzeitig auf den Record-Knopf gedrückt - die Sendung kam ja nicht gerade 'frühzeitig' - und kann sich heute an einer elitären Privatkopie erfreuen.

Dass hierzu im LL-Forum nicht geworben werden konnte, mag dem rechtlichen Spannnungsfeld von LindenLab geschuldet sein, wurde dem informativen Inhalt der Sendung über die Möglichkeiten von virtuellen Welten, insbesondere SL, nicht gerecht. Da kann ich nur sagen: sorry LL, verpasste Chance. Da es andernorts jedoch auch noch Leute gibt, die ihren Hamster in der Microwave trocknen und dann den Hersteller verklagen wollen, verstehe ich irgendwie auch die Bedenken von LL gegenüber 'Fremddarstellungen' über die universelle Nutzungsmöglichkeit von virtuellen Welten, welche eben nicht nur s**uelle, sondern gerade auch s**iale und k**turelle Aspekte beinhaltet.
Thema: Raubbau in der Mine von Tucson, AZ Arizona
AWRCATS Writer

Antworten: 1
Hits: 842
Nachtrag 26.02.2012 14:05 Forum: Tucson Chronicle


Die Redaktion des TUCSON CHRONICLE hat gerade folgende Mitteilung erhalten:

Ich Klaus Breen Bürgermeister von Tucson
erteile absofort die Schürfrechte für die miene in Tucson
Der 6th US-Cavalry.

Gz . BM Klaus Breen



Diese Information mögen die werten Leser/innen des Artikels beachten. (aw)
Thema: Raubbau in der Mine von Tucson, AZ Arizona
AWRCATS Writer

Antworten: 1
Hits: 842
Raubbau in der Mine von Tucson, AZ Arizona 25.02.2012 18:22 Forum: Tucson Chronicle


Unerhört

Vor kurzen hat unser Schmied erneut feststellen müssen, wie Militärs mit bloßen Händen grabend in der Mine von Tucson angetroffen wurden. Eigentlich sollte es ja bekannt sein, dass für diese Mine Schürfrechte vergeben werden, welche den Apachen und den Stadtbewohnern verliehen wurden und für Externe im Einzelnen beantragt und bescheinigt werden müssen.
Entweder sind die fremden Kavalleristen hier bewusst in die Mine eingedrungen, um trotz fehlender Schürfrechte 'an Kohle' zu kommen, was der Redakteur des TUCSON CHRONICLE als Verzweifelungstat ansieht, oder es ist eine gezielte Verletzung und Missachtung der Schürfrechte, um der Stadt zu schaden und eigenen Nutzen ohne Gegenleistung zu erlangen.
Der Schmied ist Vertreter der letzteren Erklärungs-Variante und das aus der Mine geworfene Militär konnte dies auch nicht entkräften, ja, es verhielt sich sogar frech und aufsässig. Zu einem Schusswechsel, welcher im Stollen alleine wegen Wetterschlag durch Kohlestaub nicht ungefährlich ist, kam es zum Glück nicht.

Wir bitten daher, Verstöße gegen das Schürfrecht zu benennen. Nicht jeder mit Spitzhacke ist schürfberechtigt! Führen Sie Ihre Schürfbbescheinigung mit, wenn Sie nicht glaubhaft machen können, zu der berechtigen Gruppe zu gehören. Wenden Sie sich im Zweifelsfall an den Bürgermeister oder den Schmied. Es kann und darf nicht sein, dass hier Einnahmen der Stadt verloren gehen durch Raubbau in unserer Mine. (aw)
Thema: Regelwerk 11.44 - AZ-Arizona und seine Nachbarn
AWRCATS Writer

Antworten: 0
Hits: 671
Regelwerk 11.44 - AZ-Arizona und seine Nachbarn 25.02.2012 18:09 Forum: Tucson Chronicle


Anbei die überarbeitete Fassung des Regelwerks 11.44 als Sonderausgabe des TUCSON CHRONICLE:

Überarbeitetes Regelwerk 11.144 als Anlage
Thema: Warenwirtschaftssystem auf Basis des WW-Meters
AWRCATS Writer

Antworten: 0
Hits: 1.225
Warenwirtschaftssystem auf Basis des WW-Meters 25.02.2012 18:06 Forum: Tucson Chronicle


Anbei eine aus Sicht von AZ Arizona erstellte Sonderausgabe des TUCSON CHRONICLE zum Thema Warenwirtschaft. Die Grundzüge sind ja in der Anleitung und der Website des Meters benannt. In der Anlage (s. Link) können die Kosten der einzelnen Items verglichen werden und somit auch die Kosten für einzelne, selbst gecraftete Produkte abgeschätzt werden. Die von mir hierzu willkürlich gewählte Basis für diese Schätzung ist die Währung (coins) im Vergleich zwischen Produktion von Kupferbarren und dem Handel mit dem Bot.

Anlage: Sonderausgabe TUCSON CHRONICLE - Warenwirtschaftssystem des WW-Meters

Nachtrag der Standorte
Die Küche ist im Saloon zu finden. Der Schmied, die Esse und die Werkbank beim Schmied, wo sonst? Direkt nebenan haben sich der Händler und der Innkeeper niedergelassen. Ein Laboratorium findet ihr in der Apotheke.
Weiter Standorte dürften sich im Fort und bei den Indiandern finden.

Tipp
Wenn ein Item nicht durch einfachen Klick aufgesammelt werden kann und auch keine Aktion wie beim Eber oder in der Mine erwartet wird, probiere mal einen Klick auf die Eigenschaften des Items und gehe dann auf 'Berühren'.

Der TC nimmt gerne Infos entgegen,
  • > wo in AZ Arizona Gold zu finden ist und
  • > was man außer Bot-Handel mit Gold und Silber machen kann
  • > wo Milch und andere als nicht in AZ Arizona verfügbar markierte Komponenten aufzutreiben sind
  • > detaillierte Berichte zum Thema Melee-Kampf mit Items sowie Einsatz der Falle
  • > Verbesserungsvorschläge im Allgemeinen


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit.
Thema: Bürgermeisterwahlen zum 31.Januar verlängert...
AWRCATS Writer

Antworten: 1
Hits: 1.535
Mr. Breen ist neuer Bürgermeister ... 31.01.2011 20:23 Forum: Tucson Chronicle


Nach den neuesten Information nun hier das Wahlergebnis vom 31. Januar - unter Vorbehalt, denn es stammt von der lustigen Wahlparty, welche sich im Saloon versammelt hat und den Sieg von Mr. Klaus Breen feiert.
Demnach ist das Ergebnis:

13 Stimmen für Vroni Vendetta (Ex-BM und nun Vize-BM) und
23 Stimmen für Mr. Breen (Ex-Vie-BM und nun BM).

Der Tucson Chronicle dankt beiden Kandidaten für 'Getanes und Zukünftiges im Amt'.
(aw)
Zeige Beiträge 1 bis 12 von 78 Treffern Seiten (7): [1] 2 3 4 5 6 7 nächste »

Views heute: 7.279 | Views gestern: 12.392 | Views gesamt: 42.995.884



Impressum


Forensoftware: Burning Board 2.3.6
Designed by: ART[I]SIGN GbR
#top #top