secondforum.de - Ratschläge von Excel/Facebook Experten

Alles, was Sie wissen müssen, um mit Microsoft Excel zu arbeiten. Wenn Sie Excel einschüchternd finden, sind Sie nicht allein. Wenn es um Excel geht, fehlen vielen von uns die Kenntnisse, um die Antworten zu finden, die wir brauchen. Und es ist kein Geheimnis, dass unterdurchschnittliche Excel-Kenntnisse Ihre Karriere ernsthaft beeinträchtigen können.

Wenn Sie in einem nicht-technischen Bereich arbeiten, fragen Sie sich vielleicht, warum es relevant ist, Excel online zu lernen. In der Tat ist Excel eine Fähigkeit, die so gut wie jeden Beruf da draußen betrifft, auf jeder Ebene. Die Verbesserung Ihrer Excel-Kenntnisse wird Ihnen nicht nur helfen, Ihre Arbeit schneller zu erledigen, sondern kann auch Ihre Karriereaussichten verbessern.

Es wurde festgestellt, dass zertifizierte Excel-Kenntnisse die Wahrscheinlichkeit von Beförderungen erhöhen und den Verdienst um durchschnittlich 12 % im Vergleich zu den Gehaltsschecks von nicht zertifizierten Benutzern steigern.

Aus diesem Grund habe ich Excel gelernt. Und das sollten Sie auch. Am besten Excel lernen deutsch.

Obwohl Excel vor allem für das Rechnen mit Zahlen bekannt ist, gehen seine Fähigkeiten weit darüber hinaus. Mit Excel können Sie:

– Daten in einer übersichtlichen Weise organisieren

– Einfache und komplexe mathematische Funktionen berechnen, ohne sie manuell auszuführen

– Unmengen von Daten in hilfreiche Grafiken und Diagramme verwandeln

– Daten analysieren und Prognosen erstellen

– Excel-Kunstwerke erstellen, aufbauen und bearbeiten (ja, auch Kreative nutzen es!)

– Excel kann Ihnen auch im Privatleben helfen, z. B. mit Arbeitsblättern zur Kostenerfassung oder Vorlagen für die Partyplanung.

Interessiert, aber Sie wissen nicht, wo Sie anfangen sollen?

Dieser Überblick führt Sie durch die Grundlagen von Excel und zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Produktivität mit wichtigen Formeln und Funktionen, Filtern, Makros und vielem mehr steigern können. Am Ende finden Sie außerdem über 50 kostenlose Ressourcen, mit denen Sie Excel online lernen können!

Was ist Microsoft Excel?

Microsoft Excel ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm der Welt. Während es vor allem für seine Fähigkeit bekannt ist, Unmengen von Daten zu verarbeiten, hat Excel eine unendliche Anzahl von Möglichkeiten, von der Erstellung von Listen und Diagrammen bis hin zur Organisation und Verfolgung von Informationen.

Wer benutzt Excel?

So ziemlich jeder, und das auf so viele verschiedene Arten. Excel wird in praktisch jeder Branche eingesetzt, z. B. im Finanzwesen, im Einzelhandel, im Gesundheitswesen, in der Kommunikation, in der Informationstechnologie und in vielen anderen Bereichen. Excel ist auch für den persönlichen Gebrauch nützlich, um Ihre Finanzen zu verwalten, Ihre Jobsuche zu organisieren oder sogar einen Roman zu planen! Wenn Sie ganz neu in Microsoft Excel sind, finden Sie hier einige Ressourcen, die Sie vielleicht nützlich finden:

– Warum sollte ich Excel lernen?

– Welche Jobs erfordern Excel-Kenntnisse?

– Was kann ich mit Excel noch machen, außer Zahlen zu berechnen?

Lernen Sie die Excel-Grundlagen

Bevor Sie sich in das Erlernen von coolen Dingen wie Makros und Power Pivot stürzen, ist es wichtig, dass Sie sich erst einmal zurechtfinden.

Eine Microsoft Office Excel-Arbeitsmappe ist eine xlsx-Datei (wenn Sie Excel 2007+ verwenden), die ein oder mehrere Arbeitsblätter enthält, mit denen Sie verschiedene Arten von zusammenhängenden Informationen organisieren können, so Microsoft.

Arbeitsblätter bestehen aus einer fast unendlichen Anzahl von Zeilen und Spalten, die zusammen Zellen bilden.

In den Zellen speichern Sie Ihre Informationen, wie z. B. Text, Zahlen, Bilder, Daten, Zeiten und Formeln.

Sie werden feststellen, dass die Zeilen nummeriert sind, während die Spalten mit Buchstaben beschriftet sind. Ein Beispiel für eine Zellbeschriftung (oder einen Verweis) ist dann: A2, H5, usw.

Wohin Sie gehen müssen, um Dinge in Excel zu erledigen

Um Dinge in Excel zu erledigen, müssen Sie die Multifunktionsleiste verstehen.

Was ist die Symbolleiste für den Schnellzugriff?

Die Schnellzugriffsleiste von Excel (siehe Screenshot unten) bietet Ihnen mit einem Klick Zugriff auf die Werkzeuge, die Sie in Excel am häufigsten verwenden.
Sie können anpassen, was hier angezeigt wird, indem Sie auf das Pfeilsymbol ganz rechts in der linken Ecke klicken.

Was ist die Multifunktionsleiste?

Die Multifunktionsleiste ist eine Sammlung von Symbolen am oberen Rand Ihrer Arbeitsmappe, die Ihnen helfen, bestimmte Aktionen auszuführen. Stellen Sie sich die Multifunktionsleiste wie eine Hierarchie vor, bei der jede Registerkarte (z. B. Start, Einfügen, Seitenlayout) eine Gruppe von Befehlen enthält (z. B. Kopieren, Einfügen, Sortieren, Filtern).

Was sind Registerkarten?

Die Multifunktionsleiste (siehe Screenshot) ist der Ort, an dem Sie Befehle finden. Es ist in anklickbare Registerkarten unterteilt, in denen Sie Gruppen von zusammengehörigen Befehlen finden.
Es ist wichtig zu beachten, dass Ihr Excel-Ribbon anders aussehen kann als mein Excel-Ribbon. Dafür gibt es einige Gründe.

1. Add-ins:

Add-Ins erweitern die Funktionen von Microsoft Excel und erfordern daher eine neue Registerkarte.

2. Kontextbezogene Registerkarten:

Es gibt auch kontextbezogene Registerkarten – oder eine Registerkarte, die automatisch erscheint, wenn Sie etwas Bestimmtes in Excel tun.

Eine kontextbezogene Registerkarte ist eine spezielle Art von Registerkarte, die nur angezeigt wird, wenn Sie ein bestimmtes Objekt auswählen, z. B. ein Diagramm oder eine Tabelle. Kontextbezogene Registerkarten enthalten Befehle, die sich auf das Objekt beziehen, an dem Sie gerade arbeiten.

3. Anpassung:

Damit Excel für Sie arbeitet, können Sie Ihre Multifunktionsleiste anpassen, indem Sie verschiedene Registerkarten hinzufügen und/oder entfernen.

Was sind Befehlsgruppen?

Je nachdem, auf welche Registerkarte Sie klicken – Start, Einfügen, Seitenlayout usw. – erscheinen unten unterschiedliche Befehlsgruppen.

Welche Dinge können Sie mit Excel tun?

Excel ist ein leistungsfähiges und robustes Programm, mit dem Sie eine Vielzahl von Dingen tun können, z. B. Ihre Daten organisieren, analysieren, präsentieren und sogar automatisieren.

Machen Sie etwas mit Daten

Bevor Sie etwas mit Ihren Daten machen, sollten Sie versuchen, Ihre Tabellenkalkulation so zu gestalten, dass sie leichter zu navigieren ist. Hier sind ein paar Dinge, die Sie in Excel wissen sollten, wie man sie anwendet.

Wie man bedingte Formatierung anwendet

Während die Formatierung für eine einfache Lesbarkeit unerlässlich ist, ist sie nicht der einzige Vorteil der Funktion.

Haben Sie schon einmal von bedingter Formatierung gehört? Bei der bedingten Formatierung werden die Zellen auf der Grundlage des Inhalts formatiert.

Im obigen Beispiel haben wir ein Arbeitsblatt mit einer Liste von Brennereien und deren Gründungsdaten. Wenn ich mich für die ältesten Destillerien interessiere, kann ich die bedingte Formatierung verwenden, um die ältesten drei in meinem Blatt hervorzuheben.

Hinweis: Wenn Sie den Befehl für die bedingte Formatierung in Ihrer Multifunktionsleiste nicht sehen, dann gehen Sie in die obere, linke Ecke Ihres Bildschirms. Klicken Sie auf die Abwärtspfeil-Schaltfläche und dann auf „Weitere Befehle“. Suchen Sie die Option „Bedingte Formatierung“ in der Scroll-Liste und klicken Sie auf den Pfeil, um sie zu Ihrer Multifunktionsleiste oder der Schnellzugriffsleiste hinzuzufügen. Dann können Sie den Befehl von dort aus verwenden.

So würde ich die Funktion „Bedingte Formatierung“ verwenden, um die ältesten Destillate hervorzuheben.

Wenn Excel die von Ihnen gewünschte Option nicht bereits hat, können Sie einen eigenen Stil erstellen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die von Ihnen gewählte Formatvorlage auf jede markierte Zelle angewendet wird. Achten Sie also darauf, welche Zellen Sie markieren, da dies die Darstellung der Vorlage beeinflussen kann.

Verwenden von Fixierbereichen

Wir haben dies bereits in einem Artikel angesprochen. Hier ist ein Auszug:

Es gibt nichts Schlimmeres, als durch eine riesige Tabelle zu scrollen, bei der Sie immer wieder nach oben gehen müssen, um zu sehen, was Ihre Spaltenüberschriften sind.
Glücklicherweise können Sie dafür sorgen, dass Ihre Spaltenüberschriften und Zeilennummern genau dort bleiben, wo sie sind – das heißt, Sie können sie immer sehen, egal wie weit Sie in der Tabelle nach unten gehen. Dazu können Sie die praktische Excel-Funktion „Fenster einfrieren“ verwenden.

Und so geht’s:

– Klicken Sie auf die Zeile unter Ihren Spaltenüberschriften.

– Klicken Sie auf die Registerkarte „Ansicht“.

– Klicken Sie auf die Schaltfläche „Bereiche einfrieren“.

Scrollen Sie nach unten und über Ihr Arbeitsblatt, und Sie werden sehen, dass die Informationen, die Sie benötigen, immer direkt im Blickfeld sind

Ein Psychotherapeut hilft Menschen bei der Bewältigung und Überwindung psychischer Probleme. Ein Psychotherapeut oder Therapeut ist eine ausgebildete Fachkraft, die Menschen bei verschiedenen psychischen Erkrankungen wie Stress, Depressionen, Angstzuständen, Schlaflosigkeit, Sucht, bipolaren Störungen, negativen Verhaltensmustern, bipolarer Störung, Schizophrenie und anderen lähmenden Gefühlen hilft. Psychotherapie wird auch als Gesprächstherapie bezeichnet und kann helfen, Herausforderungen und Symptome im Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen und emotionalen Zuständen zu behandeln, indem sie einer Person hilft, ihre unterdrückten Gefühle zu verstehen und sie somit in die Lage versetzt, sich neuen Herausforderungen in der Gegenwart und Zukunft zu stellen. Psychotherapeuten sind nicht urteilend und mitfühlend. Glücks-Konzepte unterstützt Sie dabei um wieder zu sich selbst zu finden.

Sie sind speziell dafür ausgebildet, sorgfältig zuzuhören und die psychologischen Bedürfnisse ihrer Patienten zu analysieren und ihnen entsprechend zu helfen. Psychotherapie ist ähnlich wie Beratung und die beiden können sich überschneiden. Psychotherapie ist tiefergehend und befasst sich mit den zugrundeliegenden Ursachen der Probleme und hilft der Person, diese zu lösen. Es gibt verschiedene Lizenzen von Fachleuten, die Psychotherapie praktizieren, einschließlich Sozialarbeitern, lizenzierten professionellen Beratern, Psychologen, Psychiatern und Mental Health Nurse Practitioners. Obwohl jeder von ihnen unterschiedliche Ansätze bei der Behandlung von psychischen Schwierigkeiten haben kann, kann bei vielen psychischen Erkrankungen ein Team aus verschiedenen psychiatrischen Fachkräften erforderlich sein. Dies gilt insbesondere für schwerwiegendere Erkrankungen wie Sucht, Schizophrenie, bipolare Störungen und schwere depressive Störungen mit Selbstmordtendenzen.

In vielen Fällen benötigen die Patienten aufgrund der psychischen Erkrankung eine Psychotherapie und Medikamente. Die Verbesserung des gesunden Lebensstils, wie regelmäßige Bewegung, ausreichende Ruhe und andere spezifische Aktivitäten, die vom Psychotherapeuten empfohlen werden, spielen ebenfalls eine wichtige Rolle für den Genesungsprozess und das allgemeine Wohlbefinden.

Im Allgemeinen helfen Psychotherapeuten ihren Patienten dabei, ihren Zustand und ihre Gefühle zu verstehen, den Alltag zu bewältigen und ihre psychische Gesundheit zu managen, um normal funktionieren zu können. Dazu gehört auch, dass sie Beziehungen aufrechterhalten und angemessene Leistungen bei der Arbeit oder in der Schule erbringen und so ihre Lebensqualität verbessern können. Die Zeit, die Patienten benötigen, um sich besser zu fühlen, variiert je nach ihrer Primärdiagnose, ihrem Unterstützungssystem und den Patienten selbst. Einigen Patienten geht es schon nach wenigen Sitzungen besser, während andere jahrelang oder sogar lebenslang eine Psychotherapie benötigen, um ihre psychische Gesundheit in den Griff zu bekommen. Um positive Ergebnisse zu sehen, müssen die Patienten letztendlich verstehen, dass sie ein Problem haben, die Notwendigkeit einer Veränderung erkennen und den vom Spezialisten empfohlenen Behandlungsplan befolgen. Etwa 75 % der Menschen, die sich einer Psychotherapie unterzogen haben, haben nachweislich davon profitiert.

Psychotherapie und Medikamente: In vielen Fällen benötigen die Patienten je nach psychischer Erkrankung eine Psychotherapie und Medikamente. Bei vielen psychischen Störungen haben sich Medikamente als nützlicher erwiesen als eine Psychotherapie. In anderen Fällen profitieren die Patienten mehr von einer Kombination aus Medikamenten und Psychotherapie als von einem der beiden allein.

Wie Sie ein wirkungsvolles Bild für Ihre Facebook-Werbung auswählen

Einer der wichtigsten Bereiche bei der Erstellung Ihrer Facebook-Werbung ist die Auswahl des Bildes. Ihre Bilder können für Ihre Anzeige entscheidend sein oder sie zerstören. Wenn Sie die Bilder für Ihre Facebook-Werbung auswählen, sollten Sie Folgendes beachten, erklärt uns Facebook Experte Rei Baumeister.

  1. Menschen klicken gerne auf das Bild einer Person. Ein freundliches Gesicht wirkt einladend und funktioniert bekanntlich sehr gut auf Facebook. Dies gilt umso mehr, wenn es sich um das Bild einer Person handelt, die den Menschen vertraut ist. Zum Beispiel ein Bild des Sprechers Ihres Unternehmens.
  2. Menschen klicken gerne auf Schaltflächen zum Abspielen von Videos. Immer wenn eine Person ein Bild mit einer Video-Abspielschaltfläche sieht, neigen sie dazu, darauf zu klicken. Für Anzeigen, die auf YouTube oder einen anderen Videohost weitergeleitet werden, ist dies pures Gold!
  3. Sie wollen nie viele Fragen stellen. Meistens ist es besser, direkt zu sein. Wenn Sie eine Anzeige schalten, die Bilder verwendet, stellen Sie in der Anzeigenkopie keine Fragen. Wenn Sie zu viele Fragen stellen, werden die Betrachter an Ihrer Anzeige vorbeigehen.
  4. Denken Sie nicht über Ihre Anzeige nach und versuchen Sie, zu clever zu sein. Seien Sie witzig, seien Sie geistreich, aber machen Sie niemals einen Witz, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass ihn jeder verstehen wird.
  5. Halten Sie Ihre Anzeigen immer einfach. Denken Sie daran, dass Ihre Anzeige genau 100 x 72 Pixel (WxT) groß ist. Wenn Sie kleine Bilder oder Grafiken haben, versuchen Sie, die Farbe zu minimieren. Wenn Sie das falsche Bild auswählen, sieht es oft unordentlich aus, und das wird die Betrachter davon abhalten, darauf zu klicken.
  6. Anzeigen, die alle Großbuchstaben verwenden, sprechen die Betrachter nicht an. Was ansprechend ist, ist, wenn Ihr Produkt/Dienstleistung ein Problem/Bedürfnis des Betrachters behandelt. Wenn Sie für Artikel aus Ihrem Geschäft werben, die einen Rabatt haben, z.B. 25% Rabatt, verwenden Sie kein Bild. Verwenden Sie eine Rabattanzeige, um Ihre Zuschauer zu motivieren. Dies funktioniert auch, wenn Sie etwas umsonst verschenken.
  7. Sie müssen Ihre Facebook-Werbung immer im Blickfeld haben. Achten Sie auf das Aussehen Ihrer Anzeige. Sehen Sie sich Anzeigen an, die von professionellen Experten für soziale Medien wie Melanie Duncan oder Amy Porterfield erstellt wurden. Ist Ihre Anzeige angemessen? Gestalten Sie Ihre eigene Anzeige so, dass sie einer ihrer professionellen Anzeigen ähnelt.

Ihre Facebook-Werbung bietet eine erschwingliche Möglichkeit, Werbung zu schalten tatsächlich ist sie ein leistungsstarkes Tool, also stellen Sie sicher, dass Sie es voll ausschöpfen.